Sind Sie sicher, dass Sie den Online-Ratgeber beenden möchten?
ZurückBeenden
 

Einverständniserklärung

Mit der Zustellung der Daten «Mein Profil» geben Sie Ihre Einwilligung zu deren Bearbeitung innerhalb der Nationale Suisse Gruppe zu Marketingzwecken und zur Pflege von bestehenden und künftigen Kundenbeziehungen sowie zu Zwecken, die mit der Zustellung Ihrer Daten offensichtlich zusammenhängen.

NeinJa

Mit der Zustellung der Daten «Mein Profil» geben Sie Ihre Einwilligung zu deren Bearbeitung innerhalb der Nationale Suisse Gruppe zu Marketingzwecken und zur Pflege von bestehenden und künftigen Kundenbeziehungen sowie zu Zwecken, die mit der Zustellung Ihrer Daten offensichtlich zusammenhängen.

Privatkunden

Medienmitteilung

Änderungen in der Geschäftsleitung von Nationale Suisse

19.11.2014

Im Zuge des Zusammenschlusses von Nationale Suisse und Helvetia kommt es zu Veränderungen in der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. Wie bereits angekündigt legt Hans Künzle sein Amt als CEO von Nationale Suisse per Ende Jahr nieder. Neuer CEO wird Ernst Koller, bisheriger Leiter Operations. Armin Suter, Leiter Finanzen, scheidet per 30. April 2015 aus der Geschäftsleitung aus und übernimmt eine neue Aufgabe bei Helvetia Schweiz. Ergänzt wird die Geschäftsleitung von Nationale Suisse mit Andreas Bolzern und Markus Gemperle.

Durch den Zusammenschluss von Nationale Suisse und Helvetia gibt es Veränderungen in der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. So ist mit der Veröffentlichung des Übernahmeangebotes bekannt gegeben worden, dass Hans Künzle per 31. Dezember 2014 seine Tätigkeit als CEO von Nationale Suisse aufgibt und zweiter Vizepräsident des Helvetia-Verwaltungsrates wird. Ebenfalls wurde angekündigt, dass Armin Suter, Leiter des Bereichs Finanzen (CFO), per Ende April 2015 Nationale Suisse verlässt und als neuer Leiter IT Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetia Schweiz wird. Ralph Jeitziner ist zusätzlich zu seiner Aufgabe bei Nationale Suisse als Leiter des Vertriebs Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetia Schweiz vorgesehen. David Ribeaud wird neben seiner Tätigkeit bei Nationale Suisse per 1. Januar 2015 Mitglied der Konzernleitung der Helvetia Gruppe und dort den Bereich Specialty Markets leiten.

Der Verwaltungsrat von Nationale Suisse hat aufgrund dieser Veränderungen für die Zeit bis zur vollständigen Integration in die Helvetia Gruppe folgende Besetzungen in der Geschäftsleitung von Nationale Suisse beschlossen:

  • Ernst Koller, Leiter des Bereichs Operations, wird neu auch CEO von Nationale Suisse
  • Markus Gemperle wird per 1. Januar 2015 Mitglied der Geschäftsleitung und die Verantwortung für das Auslandgeschäft übernehmen
  • Andreas Bolzern wird per 1. Januar 2015 Mitglied der Geschäftsleitung und per 1. Mai 2015 die Leitung des Bereichs Finanzen von Armin Suter übernehmen

 
Mitglieder der Geschäftsleitung von Nationale Suisse sind zudem weiterhin Armin Suter, Leiter des Bereichs Finanzen (CFO) (bis 30. April 2015), Benno Flury, Leiter des Bereichs Investment (CIO) und Leben, Markus Deplazes, Leiter Kundenservice & Nichtleben Schweiz, Ralph Jeitziner, Leiter Multi-Kanal Vertrieb Schweiz, David Ribeaud, Leiter Specialty Lines, und Birgit Rutishauser Hernandez, Leiterin des Bereichs Underwriting & Risk Management.
 
Der Verwaltungsrat hat nach dem Vollzug des Angebots von Helvetia erstmals in neuer Zusammensetzung getagt. Der neu formierte Verwaltungsrat besteht aus folgenden Personen: Dr. Andreas von Planta (Präsident, bisher), Erich Walser (Vizepräsident, neu), Dr. Philipp Gmür (neu), Dr. Balz Hösly (bisher) und Stefan Loacker (neu). Zudem hat sich auch das Nomination and Compensation Committee (Vergütungsausschuss) von Nationale Suisse konstituiert und Dr. Andreas von Planta zu seinem Präsidenten gewählt.


Kurz-Porträts
Ernst Koller

Lic. oec. HSG
Geboren 1953, Schweizer
Vorsitzender der Geschäftsleitung (CEO) (per 1. Januar 2015)

Bereits vor Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen trat Ernst Koller 1978 bei IBM ein. Seine wichtigsten Funktionen waren CEO von IBM Schweiz, General Manager Global Services Central Region und Geschäftsführer bei IBM Deutschland sowie Managing Director für Zurich Financial Services in der IBM Corporation.
Per 1. September 2008 ist Ernst Koller in die Geschäftsleitung von Nationale Suisse eingetreten und seither für den Geschäftsleitungsbereich Operations verantwortlich. Per 1. Januar 2015 wird er zusätzlich Vorsitzender der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. Ernst Koller ist zudem Co-Leiter des Projekts für die Integration von Nationale Suisse in Helvetia.


Markus Gemperle

Dr. iur. HSG
Geboren 1961, Schweizer
Leiter des Bereichs Foreign Countries (per 1. Januar 2015)

Nach seiner Dissertation am Institut für Versicherungswirtschaft an der Universität St. Gallen hat Markus Gemperle 1990 seine Tätigkeit bei der Helvetia aufgenommen. 2004 ist er als CIO Mitglied der Geschäftsleitung von Helvetia Schweiz geworden. 2006 hat er die Verantwortung für den Bereich Operation & Partner in der Schweiz übernommen. Seit September 2008 ist Markus Gemperle Leiter Strategy & Operations der Helvetia Gruppe und Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe.
Zusätzlich zu seinen Aufgaben bei Helvetia wird Markus Gemperle per 1. Januar 2015 Leiter des Auslandgeschäfts von Nationale Suisse und Mitglied der Geschäftsleitung.


Andreas Bolzern

NDS Financial Consultant, Fachhochschule St.Gallen
Geboren 1963, Schweizer
Leiter des Bereichs Finanzen (CFO) (per 1. Mai 2015)

Nach einer kaufmännischen Ausbildung bei der Winterthur Leben ist Andreas Bolzern 1990 in die Helvetia eingetreten. Es folgten verschiedene Stationen, unter anderem als Leiter Rechnungswesen der Helvetia Gruppe und Helvetia Schweiz. Seit 2007 ist er CFO für den Ländermarkt Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung Schweiz.
Zusätzlich zu seinen Aufgaben bei Helvetia wird Andreas Bolzern per 1. Januar 2015 Mitglied der Geschäftsleitung von Nationale Suisse. Per 1. Mai 2015 wird er die Leitung des Bereichs Finanzen übernehmen.


Weitere Informationen
Bilder abrufbar unter:
www.nationalesuisse.com/pressebilder

Kurz-Porträts der Geschäftsleitung abrufbar unter:
www.nationalesuisse.com/geschaeftsleitung



Kurzprofil
Nationale Suisse ist eine innovative und international tätige Schweizer Versicherungsgruppe, die attraktive Risiko- und Vorsorgelösungen in den Bereichen Nichtleben und Leben sowie massgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen anbietet. Seit Oktober 2014 ist Nationale Suisse Teil der Helvetia Gruppe. Es ist geplant, Nationale Suisse vollständig in Helvetia zu integrieren. Die Bruttoprämien von Nationale Suisse belaufen sich konsolidiert auf 1.5 Milliarden Schweizer Franken (2013). Der Hauptsitz der Schweizerischen National-Versicherungs-Gesellschaft AG ist in Basel. Die Aktie der Gesellschaft ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (NATN). Im Zuge der Integration von Nationale Suisse in die Helvetia Gruppe ist die Dekotierung der Aktie vorgesehen. Am 30. Juni 2014 beschäftigte die Nationale Suisse Gruppe 1 903 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vollzeitstellen).

Ihre Ansprechpartner

Remo Meier Nationale Suisse
Investor Relations Steinengraben 41
Tel. +41 61 275 22 45 4003 Basel
Fax +41 61 275 22 21 Schweiz
investor.relations@nationalesuisse.com   www.nationalesuisse.com/investor-relations
   
Jonas Grossniklaus Nationale Suisse
Media Relations Steinengraben 41
Tel. +41 61 275 28 11 4003 Basel
Fax +41 61 275 22 21 Schweiz
media.relations@nationalesuisse.com       www.nationalesuisse.com/media-relations
   
Wichtige Daten

Publikation Jahresergebnis 2014 18.03.2015


Rechtlicher Hinweis und Haftungsausschluss

Diese Medienmitteilung bezweckt, die Öffentlichkeit über gewisse Ereignisse oder Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Geschäftsgang der Gesellschaft zu informieren. Die darin veröffentlichten Informationen stellen keine Werbung, kein Angebot und keine Empfehlung dar, Transaktionen betreffend Wertpapiere oder andere Produkte von Nationale Suisse abzuwickeln oder irgendeine andere Art von Rechtsgeschäften zu tätigen. Diese Medienmitteilung kann gewisse in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. Auch wenn diese in Zukunft gerichteten Aussagen die Ansicht und die Zukunftserwartungen von Nationale Suisse widerspiegeln, können eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten sowie andere wichtige Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Entwicklungen und Ergebnisse erheblich von den Erwartungen von Nationale Suisse abweichen. Es wird ausserdem ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in dieser Medienmitteilung enthaltenen Aussagen und Prognosen naturgemäss selektiv sind. Nationale Suisse übernimmt keinerlei Gewähr, weder ausdrücklicher noch impliziter Art, hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Medienmitteilung veröffentlichten Aussagen und Prognosen. Weder Nationale Suisse noch ihre Organe oder leitenden Angestellten haften für etwaige Schäden oder Verluste, die direkt oder indirekt aus der Verwendung dieser Medienmitteilung entstehen. Vorbehältlich des anwendbaren zwingenden Rechts ist Nationale Suisse auch nicht verpflichtet, ihre in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Auf unserer Homepage www.nationalesuisse.com sind aktuelle Informationen ab Publikationsdatum abrufbar. Darin können weitere Angaben und Prognosen zum Geschäftsgang von Nationale Suisse enthalten sein.

 

Download
Medienmitteilung

 

Zur Übersicht

Kontakt Medien

Nationale Suisse
Media Relations
Steinengraben 41
4003 Basel
Tel. +41 61 275 28 11
Fax  +41 61 275 22 21
E-Mail
Medienkontakte Nationale Suisse Gruppe 

 

Ihnen stehen mehrere Berater zur Auswahl. Bitte wählen Sie.